Aussicht ins neue Jahr

Das letzte Jahr war ein sehr schönes und ereignisreiches für uns. Wir haben geheiratet und konnten viele Ziele erreichen.

Nun ist es an der Zeit zu schauen, was das neue Jahr bringen wird.

Das aufregenste steht direkt zu Anfang des Jahres an: unser zweiter Wurf.

Wenn alles klappt, wird „Marni“ im Februar läufig und dann von „Tag“ gedeckt werden. Wir freuen uns schon sehr auf diesen besonderen Wurf. Eine Geburt und das Großziehen von Welpen ist einfach immer ein kleines Abenteuer. Diese kleinen Persönlichkeiten heranwachsen zu sehen, ihnen die Welt zu zeigen, und die glänzenden Augen der zukünftigen Welpenbesitzer zu sehen, wenn sie ihren Welpen anschauen, ist einzigartig. Mehr zu unserem Wurf erfahrt ihr hier.

Sportlich gesehen ist für Marni in der ersten Jahreshälfte also eine Pause angesagt.

Kamri wird hoffentlich dieses Jahr noch ein Begleithund werden und evtl. auch das erste mal im Rally starten. Unsere kleine Ulknudel wird zwar so langsam erwachsen, aber sie ist immer noch für jede Art von Schabernack zu haben. Sie sprüht so sehr vor Energie und Lebensfreude, das ist herrlich mitanzusehen.

Maddox wird hoffentlich ein so gutes Jahr wie das Vergangene haben. Mit fast 13 Jahren kann man das Leben ruhig angehen, außer es sind Frisbees im Spiel. Hier ist er immer noch nicht zu bremsen und macht dem jungen Gemüse noch was vor.

Auch dieses Jahr stehen wieder einige Seminare an. Es macht einfach so viel Spaß, sich mit Themen wie Verhaltensforschung, Gesundheit, Genetik usw. zu beschäftigen. Ein Jahr ohne Seminare ist daher unvorstellbar.

Halsbänder und Leinen aus Kletterseil und Paracord stelle ich ja schon etwas länger selbst her, aber im letzten Jahr habe ich mich an Lederhalsbänder gewagt. Dies will ich in diesem Jahr noch etwas vorantreiben. Ich liebe es, diese kleinen Kunstwerke entstehen zu lassen, denn Leder ist ein ganz besonderes und hochwertiges Material.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.